6 Facts über Miss Shoppingverse

Frau Mocca würde gerne ein wenig mehr über mich erfahren und lud mich dazu ein, ein paar Dinge über mich zu erzählen.

Hier die Regeln dazu:

1. Setze einen Link zu der Person, die dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in deinem Blog.
3. Erzähle von dir 6 (un)wichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten
4. Gib das Stöckchen am Ende deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
5. Hinterlasse bei jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde.

Welche sechs Dinge kann ich über mich selbst  sagen:

  1. Ich bin ein unglaublicher Fan von Kuchen und Cupcakes. Wann immer es meine Zeit zulässt, fahre ich zu Crabapple Cubcakes, der in meinen Augen besten Cupcake Bäckerei in der südlichen Hemisphäre.
  2. Jeden Freitag Nachmittag bekomme ich unbändige Lust auf Shopping. Ich weiß nicht, woran das liegt. Vielleicht ist es meine Art der Entspannung nach einer anstrengenden Arbeitswoche.
  3. Ich bin letztes Jahr einen Halbmarathon gelaufen und plane dies in diesem Jahr zu wiederholen.
  4. Wahrscheinlich bin ich ein kleiner Technik-Geek, denn ich liebe technische Themen, PCs und alles was damit zu tun hat. Ich könnte mich Stunden darüber Unterhalten. Aber keine Angst, ich tue dies nicht hier auf Shoppingverse *g*
  5. Sollte ich es finanziell irgendwie schaffen, würde ich gerne in London leben.
  6. Seit etwas mehr als einem Jahr hätte ich gerne die Mod Button Zip Top Bag von Mimco, doch ich kann mich nicht dazu überwinden so viel Geld (425$) für eine Tasche auszugeben.

Da ich nun auch etwas über meine netten BloggerkollegInnen erfahren darf, bitte ich LaLila, Blogreiz, Birdiezone, Admit Thoughts, Seifenblasenzauber  und Jasmin ein wenig über sich zu verraten.

1 person likes this post.

15 Comments

  • Das ist ja mal interessant :) London find ich auch sehr schön, allerdings sind die Preise ja astronomisch dort. Ich frag mich ob sich jemand aus den Staaten beim aktuellen Dollar Kurs überhaupt noch einen Urlaub dort leisten kann :)

    Ich werde wohl nie dahinter kommen wie man sich eine Tasche für 425$ (!!!) kaufen will :) Ist das so ein ähnliches Gefühl wie: ich brauch den neuen iMac? :)

  • @ Markus: ich denke auch, es wird wohl bei den üblichen London-Kurztrips bleiben. Es sei denn ich erbe ein Häuschen in Soho, Notting Hill oder Kensington.
    Ich selbst gebe normalerweise nicht so viel Geld für Taschen aus, was auch der Grund ist, weswegen ich sie mir noch nicht gekauft habe. Aber ich seh sie immer im Schaufenster stehen, wie sie mich anlächelt und leise meinen Namen flüstert. Und ja, es ist genau das Gefühl das ein chices Apfelstück auch auslösen kann ;-)

    @ jasmin: Gern geschehen! Freue mich schon, bei dir ein paar Enthüllungen zu lesen. ;-)

  • Hehe :) Notting Hill? Da würd ich nen Häuschen auch nicht ablehnen! Ich google mal eben ob ich da noch ne Erbtante habe oder so.

  • LOL! Ich kann nicht mehr :D Seid ihr Frauen etwa alle so materialistisch? ;) Ja… was willste jetzt antworten… :D

  • Danke für das Stöckchen, allerdings habe ich ein Stöckchen über Gewohnheiten/Macken vor kurzem erst beantwortet.
    Sollte ich dieses Stöckchen nun noch einmal beantworten, würde das ja bedeuten, dass ich 12 Macken haben muss.
    Über 6 konnte man ja noch reden, aber 12 sollten mich nun wirklich missmütig stimmen.
    :D

    Liebe Grüße
    Angelina

  • @ Lila: De rien! Schön dass du mitgemacht hast!

    @ Angelina: Dabei hatte ich extra nochmal nachgesehen, ob du es schon hast. :o) Ich sollte doch öfter meine Brille tragen. Aber du hast recht, 12 Macken kann kein Mensch haben. Das geht nun wirklich nicht *lach*

  • TU ES!!! kauf‘ die MIMCO button bag! ich habe gleich 2 davon (neben diversen anderen MIMCO sachen ;-) ) und ich LIEBE diese taschen!
    MIMCO ist aber sowieso mein liebstes accessories-label derzeit. die haben einfach wunderschöne sachen und die MIMCO-boutiquen sind ganz wunderbar. suchtfaktor garntiert!. meine absoluten lieblingsläden in australien. leider wurden die preise für die button bags in letzter zeit ganz schön angehoben, da es sich ja aber um aussie- dollars handelt, liegt der preis bei etwa 250 .- €. geht doch, oder? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.