6 Tipps für erfolgreiches Feilschen beim Online-Shopping

Feilschen beim Online-Shopping

Photo by pmorgan

Auf Märkten undBasarenn ist es ein Gesetz und in manchen Ländern erwartet man es förmlich, dass um den Preis eines Produktes gefeilscht wird. Viele von uns versuchen ihr Glück auch in ganz normalen Geschäften und haben damit sogar Glück und können einen Rabatt für sich herausschlagen. Warum sollte dies also nicht auch beim Online-Shopping funktionieren. Ein Versuch ist es wert und fragen kostet ja bekanntlicher weise nichts.

Hier einige Tipps, wie du erfolgreich im Internet den Preis verhandeln kannst:

  1. Grundsätzlich können Händler auf jeden Artikel einen Nachlass gewähren. Doch die Gewinnspanne ist bei vielen Produkten unterschiedlich hoch. Prädestiniert fürs Feilschen sind Haushaltsgeräte oder Markenartikel wie beispielsweise Uhren. Im Allgemeinen lassen sich bis zu 15 Prozent Rabatt herausschlagen. Wesentlich geringere Rabatte erhält man dagegen bei Computerzubehör.
  2. Auf Preisvergleichsseiten listen viele Händler ihre Waren. Hier können sich Verbraucher im Vorfeld schnell einen Überblick über die Preisspanne verschaffen und kennen somit den Handlungsspielraum der Händler.
  3. Es ist wahrscheinlicher, dass du bei kleinere noch unbekannterer Online-Shops erfolgreicher bist, als bei Online-Riesen wie beispielsweise Amazon.de.
  4. Erfolgreicher ist, wer seine Anfrage höflich formuliert. Käufer sollten ihre Preisvorstellung nennen und dabei realistisch bleiben. Ein Hinweis auf die Angebote anderer Händler ist legitim.
  5. Ein Gegenangebot des Händlers zeugt von Verhandlungsbereitschaft. Möglicherweise lassen sich mit einem weiteren Vorschlag noch ein paar Prozente mehr heraushandeln. Bei einer Absage bietet sich eine kurze, freundliche Antwort an, denn vielleicht überlegt es sich der Händler ja doch noch. Vielleicht erlässt der Händler zumindest noch die Portokosten…
  6. Gerade bei Elektrogeräten mit geringer Handelsspanne lohnt es sich, nach kostenlosen Beigaben oder Dienstleistungen zu fragen. Wer beispielsweise Lautsprecherboxen für viel Geld kauft, braucht schließlich auch noch das Kabel…
Be the first to like.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.