6 Tipps sich vor Fälschungen bei eBay zu schützen


Photo by try to touch

Fälschungen von Designerwaren und Markenartikeln sind keine Seltenheit bei eBay.
Leider gibt es immer wieder Verkäufer, die es schaffen auf eBay ihre gefälschten Waren als original Markenartikel zu verkaufen. Und die Zahl derer, die ahnungslos und in gutem Glauben einen hohen Preis, für beispielsweise echte Chanel Taschen oder ein Chloe Kleid ausgeben, ist nicht gering.
Ich habe nichts gegen Replikate, doch dann sollten sie bitte als solches ausgezeichnet sein und mich nicht den 20 fachen Preis kosten!!!

Miss Shoppingverse ist es einige Male passiert, dass sie solchen Fälschungen aufgesessen ist. Beim ersten Mal kaufte ich eine CD, um beim Auspacken festzustellen, dass man mir eine gebrannte CD mit selbst gestaltetem CD Aufkleber verkauft hatte. Ich meldete den Vorfall eBay und bekam mein Geld wieder.

Beim zweiten Mal, ersteigerte ich mir eine Rock & Republic Jeans. Sie hatte ziemlich echte Labels und Tags. Auch die Knöpfe sahen echt aus und an der Verarbeitung konnte ich keine Fehler feststellen. Doch als ich einige Tage später, meine Hose mit der meiner Freundin verglich (die ihre in einem Laden in London damals gekauft hatte), stellte ich große Unterschiede fest. Meine war eine Fälschung!
Ich ärgerte mich damals nicht besonders darüber, da sie wirklich ein Schnäppchen war und ziemlich echt aussah.

eBay ist gesetzlich dazu verpflichtet den Verkauf von Fälschungen zu verhindern und tut so einiges dagegen. Doch es wird immer wieder schwarze Schafe geben, die versuchen ihre gefälschten Waren zu verkaufen.

Hier sind ein paar Tipps, wie du dich vor Fälschungen bei eBay schützten kannst:

  • Gehe immer davon aus, es ist eine Fälschung

Sei skeptisch!!! Gehe immer davon aus, dass alle Artikel mit einem „hohen Risiko- Faktor“ (Designer Taschen, Schmuck, Sonnenbrillen usw, von bekannten Designern) potentielle Fälschungen sein könnten. Deswegen frag dem Verkäufer ein Loch in den Bauch, durchsuche das Internet nach deinem begehrten Stück und lies nach, ob und wie du eine Fälschung erkennen kannst. Zusätzlich vergiss nicht die Bewertungen des Verkäufers zu lesen!!!

  • Vorsicht China!!

Sei stehts auf der Hut bei Artikeln, die aus China oder Honkong verschickt werden. Ein Großteil der gefälschten Markenware wird dort hergestellt.

  • Rückgaberecht

Viele Verkäufer bieten ein Rückgaberecht an. Doch solltest du dich noch lange nicht wohlbehütet fühlen und sicher sein, dass damit alles gut ist!!! Stehen Sätze wie “if you can prove the bag is fake”, dann gibt es nur eines – Finger weg davon!
Um Louis Vuitton Taschen auf ihre Echtheit zu prüfen, empfiehlt sich ein Besuch bei My Poupette.

  • Nahaufnahmen

Man kann davon ausgehen, dass ein Verkäufer der viele Fotos seiner Waren macht und viele Nah- und Detailaufnahmen online stellt, nichts zu verbergen hat.

  • Sicheres zahlen

Bei hochpreisigen Auktionen und Markenware, solltest du stehts mit Kreditkarte oder via Paypal zahlen. Sie bieten einen Käuferschutz an und bei Betrug, Schaden an der Ware, etc… kommst du schneller wieder an dein Geld. (Siehe auch Paypal Käuferschutz!)
Du solltest zusätzlich einen Treuhandservice in Erwägung ziehen.
Unter „Sichere Zahlungsmethoden für den Käufer “ findest du die Vor- und Nachteile verschiedener Zahlungsmethoden.

  • Einfach zu gut, um wahr zu sein!

Manche Auktionen schreien förmlich nach einem Kauf, so gut erscheinen sie. Doch lass dir eines gesagt sein (und dies ist wohl der Beste Tipp, den ich dir geben kann), eine aktuelle It-Bag eines angesagten Designers, wirst du niemals für 100 Euro bekommen…. es sei denn, sie ist ein Fake!

Wer dies beachtet und seinen Verstand über das „Haben will“-Gefühl stellt, sollte eigentlich keine bösen Überraschungen erleben und Spaß am Bieten auf eBay haben.

Viel Erfolg meine Lieben,
Miss Shoppingverse!

    3 people like this post.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.