8 Tipps für einen coolen Start an der Uni

unistart.jpg

Für viele beginnt in diesem Oktober der Start ins Uni Leben. Eine aufregende Zeit!
Man weiß noch nicht genau was auf einen zukommt. Viele neue Freunde und Bekannte treten in dein Leben und du träumst von akademischen Campusfreuden voller Parties, Spaß und Abenteuer.

Ein paar essentielle Dinge solltest du dabei allerdings beachten und vorab besorgen. Keine Sorge, ich rede nicht von langweiligen Dingen wie einem Vorlesungsverzeichnis, oder deinem Stundenplan.;-D
Du bist hier schließlich auf Shoppingverse und deswegen gibt es heute den ultimativen Guide, der dir hilft bei einem guten Start ins Universitätsleben!

Ikearoom

  • Beginnen wir mit den wohl größten Anschaffungen – den Möbeln für deine Studentenwohnung. Ich gehe einmal davon aus, dass du bereits eine Wohnung gefunden hast. Wenn nicht – viel Glück, denn das wirst du nun brauchen, sofern überhaupt noch eine Wohnung frei und bezahlbar ist.
    Um dich in deinen neuen vier Wänden heimatlich zu fühlen, solltest du auf alle Fälle persönliche Dinge von zu Hause mitnehmen. Bilder, Fotos, Kuscheldecken, Kissen, etc… Doch mache nicht den Fehler und bau dein komplettes Kinderzimmer in deine neue Wohnung ein. ;-D Denn nun kannst du selbst bestimmen, was, wo und wie stehen soll.IKEA, oder auch der Schweden-Laden wie Miss Shoppingverse es gerne nennt, ist neben günstigen Schnäppchen eine perfekte Quelle der Inspiration. Nimm dir Zeit, wandere durch den Laden, mach Fotos und überlege, was dir gefällt und wie du es bei dir zu hause umsetzen könntest. Das Gute an IKEA ist die Tatsache, dass du nicht vor Ort einkaufen musst und so Gefahr läufst Unsummen an Kerzen, Servietten, etc auszugeben. *du weißt schon was ich meine! ;-) *. IKEA bietet dir die Möglichkeit, alles was du brauchst, in seinem Online Shop zu kaufen. Selbstverständlich werden dann alle Artikel direkt zu dir nach Hause geliefert. Hier findest du eine Kostenübersicht.

balkenpink.jpg

ipodnano

  • Hätte es zu meiner Unizeit bereits den iPod gegeben, so wäre er sicher schon damals fester Bestandteil meines Alltags gewesen. Miss Shoppingverse ist ein großer Fan des iPod nano, oder auch Beule wie ich ihn liebevoll nenne. Ich habe ihn immer dabei. Egal ob ich in der S-Bahn, im Bus oder Zug sitze, ob ich durch die Stadt gehe oder zum Joggen, er sorgt für gute Musik auf den Ohren!
    Wo ihr die passende Musik herbekommt, erfahrt ihr in meinem Artikel „CDs für eure Sommerparty„.

balkenpink.jpg

mac.jpg

  • Ohne ein Notebook geht an der Uni heute gar nichts mehr. Wie dankbar war ich, dass es an meiner Uni überall kostenloses W-LAN gab und ich immer und überall ins Internet konnte. wenn ich nur daran denke, was ich mir durch meinen kleinen Laptop alles erspart habe. Denn du musst wissen, es wird die eine oder andere Seminararbeit auf dich zukommen. Um diese halbwegs vernünftig zu erstellen, braucht es einiges an Literatur und Recherche. Dein Notebook kannst du einfach mit in die Bibliothek nehmen, wo alle *oder zumindest die meisten* Bücher sind die du brauchst und direkt loslegen mit dem Schreiben deiner Seminararbeit. Kurz gesagt, du ersparst es dir so, unzählige Kilo an Buchmaterial mit nach Hause zu schleppen!
    Amazon.de
    bietet eine große Auswahl an Notebooks aller führender Hersteller.

balkenpink.jpg

laptop-bag.jpg

  • Dein Laptop braucht selbstverständlich auch eine coole Tasche, denn es will ständig und überall von dir getragen werden. Etsy ist eine prima Quelle für alle, die keinen Wert auf schwarz/graue Alltags-Taschen legen und ein wenig Farbe wollen. Einfach den Suchbegriff „Laptop“ eingeben und ihr erhaltet eine Fülle an Angeboten.Die Taschen hier im Bild sind aus den Etsy Shops von Blue Twirls und janinekingdesigns.

balkenpink.jpg

files.jpg

  • Mit dem Uni-Alltag werden auch zahlreiche Gänge zur Kopiermaschine für dich anstehen. Du wirst Ordner brauchen, PostIts, Stifte, Ringbücher, etc.
    Auch hier gibt es neben den üblichen Kandidaten chice Alternativen, die etwas Style in dein Leben zaubern.
    Miss Shoppingverse hat ihr Büro mit Utensilien von kikki.k ausgestattet *intenationale Lieferung möglich* und einigen zauberhaften Stücken die ich bei Etsy fand.Auch Amazon.de bietet das ein oder andere nützliche Fundstück, wie diese Memotafel:

wochenplaner.jpg

balkenpink.jpg

  • Weiterhin wirst einen Geldbeutel brauchen, der viele Fächer hat, um all deine neuen Karten zu verstauen. Und das sind sicher eine Menge – Semesterticket, Studentenausweis, die Karte für die Bibliothek, eine Mensa-Karte *das war meine wichtigst, grins*, Kopierkarten, etc! Schau einfach mal in den Online Shop von Esprit, unterEsprit Accessories für Frauen, dort wirst du sicher fündig!
  • Damit du immer deine Adresse oder Telefonnummer bereit hast für die neuen Bekanntschaften die du nun machst, kannst du dir moo mini cards erstellen. Auch Miss Shoppingverse hat schon welche.
  • Und für alle die hin und wieder ein wenig gestresst sind und keine Zeit mehr haben, für normale Einkäufe: Schlecker liefert so ziemlich alles was ihr braucht zu euch nach hause.
  • Und natürlich mit das Wichtigste überhaupt – fast hätte ich es vergessen zu erwähnen… Ihr braucht natürlich einen Stadtplan!!!
    Damit ihr euch in eurer neuen heimat nicht verirrt, könnt ihr euch bei Stadtplan.net Stadtführer aus ganz Deutschland kostenlos ausdrucken!

Nun bleibt mir nur noch euch viel Spaß zu wünschen! Ich bin mir sicher, dass hier auch „alte Uni-Hasen“ den ein oder anderen Tipp noch finden konnten. Und vielleicht hat ja noch einer von euch für alle Uni-Frischline ein paar Tipps, was man uuuuunbedingt braucht! ;-D

Viele liebe Grüße,
Miss Shoppingverse!

1 person likes this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.