Männer in Booties

Stiefel sind für Frauen ein so alter Hut, wie die Sonne am Horizont.

Doch im Herbst/ Winter  haben nun auch Männer die Gelegenheit zu testen, wie warm in Boots gepackte Füße sein können. Denn entgegen dem Vorurteil nur Soldaten, Feuerwehrmänner, Punks oder behaarte Biker, kann auch Otto Normalmann Stiefel tragen. Mal chic, mal lässig und mal stylisch, je nachdem welches Modell man(n) wählt.

Männer Boots und Stiefel gefunden bei Zalando

Ich persönlich finde Stiefel an Männern klasse und nicht erst seit sie in diesem Herbst in Mode kamen. Und warum auch nicht, ich sehe nichts außergewöhnliches daran. Doch es scheint noch immer Zurückhaltung zu herrschen bei den Jungs.
Aber wie seht ihr das? Ist es für euch ein „No-Go“ oder eher ein „Na-klar-schaut-klasse-aus“?

6 people like this post.

1 Comment

  • Wenn einem mal bewusst werden würde, wann wer Overknee-Stiefel (deeeer Stiefel unter den Stiefeln) täglich und selbstverständlich getragen hatte, würde man das Tragen von Stiefeln bei Männern gegenwärtig nicht in Frage stellen. So manche Frau würde staunen woher ihre Stiefel ihren Ursprung haben. Es waren die Männer die den Grundstein für diese Mode gelegt haben.
    Schon allein deshalb bin ich für absolute Öffnung des Modemarktes für die Männer. Ich selbst bin der Meinung, auch Männer können Stiefel tragen und selbstverständlich auch hohe. Auch bei den Männern treffen die allgemeinen Gestaltungskriterien zu. Jedes Gegenargument ist absoluter Quatsch und hat keine vernünftige Grundlage. Warum sonst tragen Frauen Stiefel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.