City Shopper – Teresa aus Wien

Zweiter-bezirk-Wien

Wien ist eine bezaubernde Stadt. Bei meinen bisherigen Besuchen merkte ich schnell, dass sich hinter dem touristischen Charm, der mich jedes mal gefangen nimmt, noch viel, viel mehr verbergen muss, was es zu entdecken gilt.

Wen könnte man also besser zu lokalen Tipps befragen, als eine echte Wienerin. Teresa Hammerl, im Internet bekannt als colazioneAroma, verrät uns heute einige ihrer liebsten Ecken und Flecken in ihrem Bezirk.

Teresa-Hammerl-mit-Garfield

Erzähle uns doch bitte etwas über dich

Mein Name ist Teresa Hammerl, ich wohne in Österreich und im Internet. Geld verdiene ich als Journalistin und mit Internetdingen. Im Netz findet man mich auf colazionearoma.com und auf Twitter

In welcher Stadt lebst du?

Ich lebe in Wien, im 2. Bezirk, der Leopoldstadt. Das schon seit immer, genauer gesagt seit so vielen Jahren, wie ich alt bin.

Was magst du an Wien so sehr?

Wien mag ich, ich mag das Grüne und ich mag belebte Straßen. Zu ersterem kann ich zu Fuß gehen oder laufen, sprich meine Stammlaufstrecke beginnt vor meiner Haustür und zu zweiterem kann ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einigen wenigen Minuten fahren.

Laufstrecke-teresa-in-Wien

Außerdem passierte in den letzten Jahren sehr viel in meinem Bezirk. Am Messegelände finden internationale Kongresse statt, im Stadion wird Fußball gespielt und auf zahlreichen Märkten kann man super einkaufen und shoppen. Außerdem ist hier gleich ums Eck das Viertel Zwei, mit einem kleinen See, Lokalen und vielen Bürogebäuden. Das bringt Leben in meine Umgebung.

Wie würdest du deinen Stadtteil beschreiben

Abwechslungsreich, viel Natur, gute Lokale und sogar die Donau, an der man super mit dem Rad entlang fahren kann.

Gibt es etwas das man unbedingt in Wien gemacht haben muss?

Ja, im Moment würde ich unbedingt das bahnorama am neuen Hauptbahnhof besuchen. Weil dieser erst teileröffnet ist und noch ordentlich gebaut wird, hat man am bahnorama, einem Holzturm, Gelegenheit die Baustelle, und ganz nebenbei auch perfekt die ganze Stadt, zu überblicken.

bahnorama-wien

Was sind deine Lieblingsläden in deinem Viertel

Wildwuchs Blumenladen, hier gibt es eine kreative Auswahl an Blumen. Dann den Faschingsprinz, der beste Kostümladen und Zur grünen Hütte, ein kleines Lebensmittelgeschäft.

Nicht zu vergessen, die Supermärkte am Praterstern – einem Bahnhof –, die immer länger offen haben. Quasi Lebensretter am Wochenende, weil die Öffnungszeiten sonst eher weniger zufriedenstellend sind.

Welche Wochen- oder Flohmärkte könntest du uns empfehlen

In meinem Viertel gibt es das eigentlich kaum, außer unregelmäßige Veranstaltungen, da finden manchmal auch Flohmärkte statt, die ich dann auf Facebook entdecke.

Lieblingsflohmarkt, Modebloggerflohmarkt oder auch der Tingel Tangel Flohmarkt, sind Flohmärkte die in Wien regelmäßig stattfinden und besonders in Sachen Vintagekleidung recht vielversprechend sind.

Viertel-2-Total-Living-See

So und nun eine der wichtigsten Fragen… Ein Freund/ eine Freundin zieht in diese Stadt, welchen Friseur würdest du ihnen empfehlen

Das ist eine gute Frage, die ich mir selbst auch immer wieder stelle. Ich mag die Ultimativ Group ganz gerne oder auch glanz und gloria.

Und wo würdest du ihn/sie zum Frühstück ausführen?

Definitiv in den 16. Bezirk auf den Yppenplatz, am besten ins Dellago.

Und in welcher Bar / Club würdet ihr feiern bis spät

Ich bin da ja immer der Meinung, dass es nicht nur auf die Bar oder den Club, sondern vor allem auf die gute Gesellschaft ankommt.
burg.ring1, das rhiz im Sommer oder ein Fest in der Ottakringer Brauerei, da kann man aber meist nichts falsch machen. Wer eine Cocktailbar sucht, dem würde ich den Barfly’s Club im 6. Bezirk empfehlen.

Nach dem Club noch schnell wohin?

Tja, das ist schwierig, denn die liebste Adresse dafür ist das Café Drechsler, leider hat das seit kurzem in der Nacht nicht mehr geöffnet. Jetzt sind wir noch etwas ratlos wohin man sonst gehen kann, am besten aber zum Würstelstand.

++++

Vielen Dank Teresa!
Wenn ihr weitere Fragen zu Wien habt, schreibt Teresa gerne über ihren Blog an oder direkt hier in die Kommentare. Ich bin sicher, sie hilft euch gerne weiter.
Alle bislang veröffentlichten Interviews der City Shopper – Serie könnt ihr hier nachlesen.

4 people like this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.