Die Lieblingsteil-Kollektion von Naketano

naketano.jpg

Was klingt wie japanisches Knabbergebäck ist der Eigenname einer Idee, einer bestimmten Vorstellung davon, was richtig gutes Modedesign ausmacht. Hierüber gibt es wohl so viele Meinungen, wie es Designer und solche, die es sein wollen gibt.

Für Nicole Christensen, die als Chefdesignerin bei Naketano für die Linie der Kollektion verantwortlich zeichnet, ist die höchste Auszeichnung guten Modedesigns, wenn ein Kleidungsstück zum Lieblingsteil wird. Wenn man andere Teile nur kauft und anzieht, um dieses eine Lieblingsteil damit zu kombinieren. Wer ein Teil am liebsten ständig, überall und zu allem tragen möchte, erteilt dem Designer des Lieblingsteils die höchste Auszeichnung und definiert zugleich den Anspruch, dem Naketano stets bemüht ist, gerecht zu werden.

Das Naketano-Lieblingsteilkonzept

Ein Lieblingsteil von Naketano soll sich gut anfühlen. Darum kommt der Stoffauswahl bei Naketano besonders große Bedeutung zu. Dass die ungeheuer bequemen Modelle aus der aktuellen Naketanokollektion durch geschickte Schnittführung nie plump, sondern stets weiblich, sportiv und leicht wirken, ist sicher dem außergewöhnlichen gestalterischen Talent Nicole Christensens und ihrem Team zu verdanken.Naketano-Kollektionen sind immer, absolut immer, farbenfroh. Dieses Attribut ist durchaus so zu verstehen, dass Nicole Christensen stets versucht, mit frohen Farben Akzente zu setzen.

Kollektion Frühling / Sommer 2008

In bester Naketano-Tradition dominieren auch in der warmen Saison des Jahres 2008 die fröhlichen, kräftigen Farben. Besonders markant ist der Einsatz von „Patches“ zur Akzentuierung. Bei den Sweatshirts kommen im Sommer 2 verschiedene Sweat-Fleece, als auch 2 verschiedene Single Jersey Qualitäten zum Einsatz. Das Tragegefühl ist „luftiger“ als bei klassischen Sweatshirts. Die ausgewählten Stoffe bilden die Körperkonturen besser ab und tragen also zu einem insgesamt feminineren Erscheinungsbild bei. Und Lieblingsteile entwickeln sich ja bekanntlich im Spiegel ebenso wie auf der Haut.

Doch schaut es euch selbst an im Online-Shop von Naketano! *Vorsicht wenn ihr das auf der Arbeit öffnet, die Seite ist mit Sound!*

1 person likes this post.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.