eBay Shopping in Hamburg

ebay shopping hamburg

“Du kommst doch morgen zu dem eBay Event?”, fragte mich Kathrynsky über Skype. “Huh”, was für ein Event? Doch dann fiel es mir plötzlich wieder ein:
Kürzlich wurde ich von eBay eingeladen an einem Shopping-Event hier in Hamburg teilzunehmen und sagte auch zu. Doch vergesslich wie ich bin, hatte ich das Datum natürlich nicht mehr auf dem Schirm.

ebay shopping

Schlecht vorbereitet wie ich war, kam ich von zwei Terminen in der Stadt angeradelt und noch völlig außer Puste, stand ich auch schon mitten im Geschehen und wurde von den eBay und Paypal Pressemädels begrüßt (leider weiß ich die Namen nicht mehr *g*). Mit Prosecco in der einen und Häppchen in der anderen Hand wurde mir fix erklärt worum es ging.

ebay fashion shopping

In einer Art eBay Erlebnis-Shoppingwelt, wurde in einer alten Hamburger Villa ein kleiner Verkaufsshowroom aufgebaut. Vollgestopft mit schönen Dingen, alle bei eBay erhält und alle aus sogenannten eBay Shops. Also nichts von privaten Verkäufern, die mal eben ihren Keller leergeräumt haben.

Vom iPad, Sneakern, bis hin zu Klamotten, Accessoires und Spielzeug war alles da. Und das coolste überhaupt, ich durfte auf eBays Kosten shoppen. Man gab mir ein kleines Shopping-Budget und aus den ausgestellten Waren oder aber direkt aus eBay, durfte ich vor Ort zuschlagen.

Ich bin ja selbst oft auf eBay unterwegs, aber da ich sonst meist nur Klamotten, Kosmetik oder Taschen auf eBay shoppe, war ich echt platt zu sehen, dass es wirklich nichts gibt, was man dort nicht als Neuware kaufen kann. Und mit einem  verschmitzen Lächeln wurde ich darauf hingewiesen, dass schließlich ja bald auch wieder Weihnachten sei … *g*

Was ich gekauft habe zeige ich euch, sobald es per Post angekommen ist. Aber wer meinem Twitter folgt, hat es vielleicht auch schon gesehen.


Bis dahin, stay tuned!

5 people like this post.

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 + = vierzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>