Ein haariges Problem

Diesen Samstag hat Miss Shoppingverse einen Termin bei ihrer Hairstylistin. Endlich!
Als ich den Termin vereinbarte sagte ich meiner Friseurin, dass ich gerne ein komplettes Haar-Make-Over haben würde – von langem Haar zu kurzem a la Victoria Beckham.

Doch je länger ich darüber nachdenke, um so mehr Bedenken habe ich. „Ist der Schnitt nicht zu kurz?, Wird es mir gefallen? Welche Haarfarbe?, Wird mir der Schnitt stehen? …“Solche Gedanken gehen mir zur Zeit durch den Kopf. Aber sie sind auch berechtigt! Schließlich ist die Wahl des Schnittes und der Farbe eine Frage, die man nicht vom Knie abbricht. Es ist als kaufe man eine Handtasche zu einem ganz bestimmten Kleid. Alles muss aufeinander abgestimmt sein. Schließlich läuft man später rund im die Uhr mit dieser Frisur herum und sieht sich permanent im Spiegel.

Ich weiss, zur Zeit redet die ganze Welt von Locken, oder auch von Weekend Curls die zur Zeit unendlich hipp sind. Doch meine Haare sind von Natur aus, sehr dick und stark gelockt. Ein Traum für die Einen, ein Albtraum für mich. Ich war auch unendlich glücklich als ich letztes Jahr den Straightener für mich entdeckte. Ihr seht, es muss eine modische aber „glatte“ Lösung her.

Also suchte ich im Internet nach ein wenig Inspiration.

Was ich fand war ein klein wenig enttäuschend. Die meisten Frisuren und Trends empfohlen von High Profil Haarstylisten sind schlichtweg alltagsuntauglich. Zumindest wenn man keinen eigenen Stylisten beschäftigt, der dir täglich die Haare stylt.

Also muss Miss Shoppingverse selbst kreativ denken!

Diese Frisur kommt der meinen momentanen sehr nahe, was Schnitt und Farbe angeht. Und diese hier hätte ich gerne. Victoria Beckham trat vor kurzem mit diesem neuen Look an die Öffentlichkeit. Schnitt und Farbe kommen meiner Vorstellung schon sehr nahe, abgesehen von einer Kleinigkeit… Die linke Seite des Haarschnittes ist mir persönlich zu kurz und die Farbe gefällt mir auch nicht zu 100 Prozent.
Ich denke ich bin eher ein Typ für einen asymmetrischen-aber-immer-noch-nahe-an-VicBecks-Look-aber-ein-wenig-länger-Bob. Vielleicht mit dieser Farbe, oder dieser oder sogar dieser hier (links im Bild)

Miss Shoppingverse hat ja noch ein paar Tage um darüber nachzudenken.

Meine Recherche brachte jedoch noch einige Tipps und Tricks hervor:

Schaut bald mal wieder rein, um darüber zu lesen wie sich Miss Shoppingverse nun entschieden hat und um ein Bild der neuen Frisur zu sehen!

Noch einen schönen Tag meine Shoppingfeunde,
eure Miss Shoppingverse

1 person likes this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.