Erfahrungsbericht Exceptionnel De Chanel Volume Intense Mascara

Exceptionnel De Chanel Mascara

Vor gut einem Monat verriet Miss Shoppingverse im Freitags-Look Out, dass Chanel kostenlose Mascara verteilt. Als Königin des Deals und ausgefuchste Schwäbin habe ich natürlich sofort zugeschlagen und mich auf der Promoseite von Chanel registriert. Wochenlang passiert nichts… doch gestern! Gestern lag sie im Briefkasten, meine – Zitat Chanel „luxuriöse Miniatur-Mascara Exceptionnel De Chanel“! *chanel-in-meinem-hause-freu*

Natürlich wurde sie gleich ausprobiert und hier das Ergebnis:

Links: Exceptionenel De Chanel – Rechts: ungeschminkt

Ich muss zugeben, das Auftragen ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn die Mascara wird nicht mit Hilfe eines gewöhnlichen Bürstchens aufgetragen, sondern einem speziellen Kopf, auf dem sich drei volumenspendende Bürstreihen mit drei wimperntrennenden Kammreihen abwechseln. Klingt seltsam, ist es auch. Das hat nämlich auch zur Folge, dass man das Bürstchen beim Auftragen nach außen hin drehen muss, damit alle Bürstchen und Kämmchen auch mal ran dürfen. Das Ergebnis sieht nach dem ersten Auftragen schon recht vielversprechend aus und an die Schminktechnik gewöhnt man sich sicherlich schnell. Chanel hat hierfür auch noch ein paar Tipps und Animationen auf ihrer Website bereitgestellt.
Die Mascara machte auch nach mehr als 12 Stunden einen frischen Eindruck und ließ sich schließlich völlig problemlos abschminken (ich verwende feuchte Kosmetiktücher).

Ob man nun soviel Geld für eine Mascara ausgeben muss sei mal dahingestellt. Doch abgesehen davon, habe ich an der Mascara nichts auszusetzen. Außerdem kommt ja auch bald Weihnachten! *g*
Also los, gönnt euch was!

Eure Miss DealQueen

Be the first to like.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.