Fragen an die Konsumgöttinnen

Name: Erika Backhaus + Nicola Hofmann

Wohnort: Frankfurt

Sternzeichen: Krebs + Skorpion

Website: www.konsumgoettinnen.de

Seit wann gibt es Konsumgöttinnen.de und was genau kann man dort tun:
Wir sind am 15.9.2008 online gegangen mit der ersten Ausgabe von Konsumgoettinnen.de! Unsere Idee war und ist es, „die Macht der Verbraucherinnen“ für alle Beteiligten sinnvoll zu kanalisieren. Das heißt, wir stellen auf unserer Website neue oder bekannte Produkte und Marken vor: von Kosmetik über Essen & Trinken bis zum Auto oder Urlaub. Die „Konsumgöttinnen“ können diese Produkte dann oft bei uns testen und bewerten. Das macht Spaß und kostet nix.

Es gibt aber auch andere Aktionen. Zum Beispiel durften zwei Konsumgöttinnen als Modereporterinnen auf die Mercedes-Benz Fashion Week nach Berlin, die von Freixenet gesponsert wurde, usw, usw…

Welche Hürden gab es zu Beginn beim Geschäftsaufbau zu überwinden:
Unsere größte Hürde ist das „Henne-Ei-Problem“: Viele Unternehmen sind an der neuen Frauenplattform durchaus interessiert, aber manch interessante Marke findet unsere „Community“  noch zu klein – sie möchte mehr Frauen erreichen. Auf der anderen Seite bringt jede neue Aktion aber wieder viele neue Registrierungen. Und je mehr Registrierungen wir haben, umso attraktiver sind wir für die Firmen. Das eine bedingt also das andere. So müssen wir immer ein wenig balancieren.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf bei euch aus:
Kaffee! Kaffee! Emails checken, kurz mal twittern, auf Facebook und Xing vorbeischauen. Dann kümmern wir uns um die „Konsumgöttinnen“: hat jemand ein technisches Problem, wie viele haben sich für eine Aktion beworben, wer bekommt ein Produkt?
Dann schreiben wir Texte, Akquisitions-Briefe und telefonieren. Danach stellt sich immer wieder die Frage, was lässt unsere (immerwährende) Diät heute zum Mittagessen zu. Ist das gelöst, muss erst noch der Hund raus!
Montags wird es dann ziemlich hektisch, denn dann kommt unser Webdesigner Bernhard und stellt neue Artikel, Fotos, Umfragen auf die Site. So zwischen 19.30 und 20.00 Uhr schicken wir dann unseren wöchentlichen Newsletter raus. Und weil wir so fleißig waren, trinken wir dabei gern ein Glas Sekt oder Rotwein (je nachdem welche Diät wir gerade verfolgen).

Und wie schaut euer Büro aus?
Very cosy! Wir sind ja schließlich Frauen. Aber schaut selbst.

Was motiviert euch jeden Tag aufs Neue:
Wir finden unser neues „Baby“ toll und wir haben im letzten halben Jahr so viel Neues gelernt wie lange nicht. Und wir entwickeln uns langsam zu „Onlinern“ statt „Offlinern“ (wie uns letztens jemand aus der Szene sagte) Anm.von Miss S: Wer das wohl war *g*. Das hätten wir nie gedacht und es macht einen Riesen-Spaß.
Außerdem bekommen wir viel positive Resonanz: von Konsumgöttinnen oder auch von anderen Menschen, mit denen wir jetzt plötzlich zu tun haben wie z.B. Spitzenkoch Mirko Reeh oder unseren Expertinnen in Sachen Beauty – alle unterstützen uns. Das ist super!

Was war bislang das beste Schnäppchen, das ihr für euch gekauft habt:
Erika:
Ich hab’ mir neulich in Hamburg einen superdünnen, grünen Seidenmantel gekauft – der nur noch ein Drittel gekostet hat! Freue mich schon auf schönes Wetter, um ihn endlich anziehen zu können.
Nicola:
Mein bestes Schnäppchen war eine Vespa, die jetzt leider mein Mann fährt. Nein, noch besser: eine Marlene-Taillen-Jeans, die ich auf Mallorca gekauft habe – natürlich mit Erika, als wir dort die Konsumgöttinnen geplant haben. Sitzt absolut perfekt!

Drei Webseiten/Blogs, etc die ihr täglich besucht und ohne die ihr nicht mehr leben wollt: Erika: Wir verbringen sicher pro Tag jeder zwei Stunden auf unterschiedlichsten Websites – klar schaue ich bei Shoppingverse regelmäßig vorbei, bei den Shoppingladies, aber auch auf trendish.de und ehrlich gesagt, bin ich ein Tchibo-Fan.
Nicola:
Ohne einen kurzen Blick auf bild.de geht es einfach nicht. Ansonsten treibe ich mich so ziemlich auf allen Shopping-Sites herum: von stylebop.com bis zu amazon, von trendy bis trashy – die Bandbreite ist ewig lang! Und seit neuestem schau ich ab zu mal auf perezhilton.com nach neuen Lachern.

Wo geht ihr am liebsten Einkaufen:
Erika: Überall – von Zara bis zu teuren Läden (da natürlich nur im Schlussverkauf). Und ich liebe Hamburg, Düsseldorf und Köln zum Einkaufen, denn da gibt es noch mehr „nicht genormte Boutiquen“.
Nicola: Geht mir ähnlich. Aber meine absoluten Lieblings-Shopping-Touren mache ich auf diesen wunderbaren „Gemischtwaren“-Märkten in Italien oder Spanien. Keine Ahnung, wie viele Schuhe, Taschen, Kleider, Gürtel usw. usf. ich schon von dort in meine Höhle geschleppt habe.

Was würdet ihr jemandem raten, der seine eigene Geschäftsidee verwirklichen will:
Es zu tun! Es macht Spaß! Und was man mit Spaß macht, wird auch meistens gut. Außerdem ist es sinnvoll, einen guten Plan zu machen und den sofort zu verlassen, wenn sich bessere Möglichkeiten bieten. So machen wir es auf jeden Fall.

Aufgepasst:
Morgen gibt es noch eine Überaschung von den Konsumgöttinnen für euch!!! Also nicht vergessen reinzuklicken! *g*

1 person likes this post.

2 Comments

  • Schöner Beitrag! – Oder besser gesagt: Schönes Interview.
    Würden gern öfters sowas lesen.

    Wir, die shoppinglaides mögen auch die Seite der Konsumgöttinen, genau wie Deine ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.