IKEA Hacker – Mein Geburtstagstisch

BJÖRKUDDEN

Seit März wohne ich nun bereits im „2011er Shoppingverse Headquarter.“ Dies ist die dritte Wohnung für Miss Shoppingverse in Hamburg seit 2009, doch zum ersten Mal wohne ich seit Jahren nicht mehr möbliert und bin auf meinen eigenen Einrichtungsstil angewiesen, um die Wohnung wohnbar zu machen.

Mein Einrichtungsstil…

Wie gesagt, seit (ich glaube 2004) wohne ich bereits möbliert. Die Wohnungen waren immer super und man bekommt toll eingerichtete Wohnungen. Der Vorteil: man kann je nach Laune umziehen, einen neuen Stil leben und entdecken. Neue Nachbarschaften auskunden und neue Stadtviertel auf eine ganz persönliche Art entdecken.

Aus einem nicht ganz durchdachten Konzept heraus (kommt gelegentlich vor), entschloss ich mich jedoch, eine „richtige“ Wohnung zu mieten. Mein Mietvertrag lief aus und somit musste ich sowieso was neues suchen (und zwar schnell).

Wie ist dein Farbschema…

Seit März nun wohne ich bereits in meiner neuen Wohnung. Und damit begann auch die Problematik.
Eine Freundin fragte damals: „Wie sieht dein Farbschema aus für die Wohnung?“.
Huh? Gute Frage, mir gefallen viele Stile und nun soll ich mich auf einen festlegen? Und was, wenn er mir nach 6 Monaten nicht mehr gefällt? Aus diesem Grund kaufe/kaufte ich sehr zögerlich neue Möbel oder Bilder. Ich will mir hundertprozentig sicher sein. (Hier kommt die Waage in mir hervor)

IKEA Hacker und der Tisch eines Freundes…

In der Wohnung eines Freundes sah ich vor einiger Zeit einen alten abgeranzten, weißen Holztisch. Man sah ihm die Jahre bereits an. Er hatte viel erlebt. So einen wollte ich auch. Doch ein Blick auf Flohmärkte und eBay ergab, dass ich mit meinem Wunsch voll im Trend lag und der „Shabby Chic“ so angesagt ist, dass man für einen alten Tisch dieser Art, locker über 200 Euro hinlegt.

Und dann, eines Tages in meinem Feedreader, sah ich ihn: BJÖRKUDDEN

Ein IKEA Esstisch aus Massivholz und er war IKEA Hacker-Style gepimpt. Weiße Beine und weißer Korpus, aber holzige Tischplatte. Perfekt für meine Küche!

Happy Birthday… to me!

Meine Agentur Kollegen bekamen meine leere Küche mehr als einmal zu spürenauf Parties und hatten wohl Erbarmen und  daraus resultierend eine großartige Idee.
Sie überraschten mich zu meinem Geburtstag mit einem gepimpten BJÖRKUDDEN. Ich war total geflasht und freue mich noch immer wie Bolle. Endlich ein Tisch, endlich ein richtiger Tisch, an dem ich auch arbeiten und bloggen kann. Und das nach 6 Monaten!

Esstisch-IKEA-weiss

BJÖRKUDDEN IKEA Hackers-Style gepimpt mit weißen Beinen und weißem Korpus

BJOERKUDDEN-Tisch-weiss

BJÖRKUDDEN und meine Tafelfolienwand mit Fairy lights und Disco-Kugeln

Wie man den gepimpten BJÖRKUDDEN Esstisch so hinbekommt, könnt ihr in diesem Küchentisch Tutorial nachlesen.  Oder ihr fragt meine Arbeitskollegen. Aber ernsthaft, holt euch IKEA Hackers in den Feedreader. Die umgesetzten Ideen sind einfach großartig!

Jetzt brauche ich nur noch Stühle

Was meint ihr, welche soll ich nehmen? Ich kann mich nicht entscheiden.

gilbert-stuhl

Gilbert

sigurd-stuhl_weiss

Sigurd

Stuhl Gilbert oder Stuhl Sigurd, das ist die Frage. Oder soll ich vielleicht bis zum nächsten Geburtstag warten?! *g* Was meint ihr?

PS: Meine superduper magnetische Tafelfolie bekommt ihr direkt bei Amazon.

12 people like this post.

4 Comments

  • Ich hab damals von Ikea unbehandelte Holzmöbel gekauft und sie weiß lasiert (dabei nie die Lasur von Ikea nehmen, die taugt nichts). Esstisch und vier Stühle. Ich liebe sie noch heute.

    Ich finde übrigens den Sigurd-Stuhl schöner.

  • Jetzt musste ich erst mal nachschauen und feststellen: die gibt es bei Ikea gar nicht mehr. Ähnelt zwar Björkudden/Bertil, aber war viel billiger. Der Tisch hat 20 oder 30 € gekostet, vier Stühle insg. 100 €. Und mit der Lasur drauf macht es sogar was her ;)

  • ich enfehle die den gilbert ?

    wiel er gut für die rückenpatie und das gesäss ist ;-)

    gruss sebastian staub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.