Kirrily Johnston – Auf der Suche Down Under

Patch Leggings von Kirrily Johnston

Ich fand die Patch Leggings auf einem Shopping-Portal und folgte ihren Spuren, bis ich zu ihrem Ursprung fand – der Designerin Kirrily Johnston.

Die Australierin stellte auf der Australian Fashion Week 2004, zum ersten Mal ihr Label vor und bereits ein Jahr später eröffnete sie ihren ersten eigenen Store in Sydney. Zum Glück für uns alle, muss man nicht erst einen 24 Stunden Flug auf sich nehmen, um am anderen Ende der Welt ihre wunderbaren Kreationen zu kaufen. Schließlich hat sie ja einen Online-Shop! *Die Preise sind in Australischen Dollar angegeben!!!*

3 people like this post.

5 Comments

  • Ziemlich überteuert und ohne das gewisse Etwas – könnten auch im H&M hängen … „Magersucht in Mullbinden …“, der war gut, kicher, kicher

  • @ Urlaubs-Bine: Spatzenbeine würde meine Mutter dazu sagen ;-) Aber du musst zugeben, dass durch das Mullbinden-Bild wenigstens der Beitrag dazu gelesen wird ;-)

    @ Heather: „überteuert“ –> wie fast alle Designersachen.
    Auch wenn mir selbst die Sachen zu teuer sind, gefällt mir doch recht viel aus ihrer Kollektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.