Look-Out 22. Februar 2008

lo14.jpg
Photo by DesignCracker

Es ist gerade wieder sehr spannend hier in Melbourne. Die neuen Kollektionen treffen in den Läden ein, Newsletter flattern in mein virtuelles Postfach und kündigen neue Ware in den Online Shops an und ich könnte kaufen, kaufen, kaufen.

Da ich mich ja gerade in der Sommerzeit befinde, handelt es sich hier in Australien um Herbst/Winter Mode. Schöne Farben, Schnitte und viel 60er Jahre bohemian Hippie-Style. Und ich sage euch, die Schuhe!!!
Ich könnte zur Zeit Schuhe kaufen ohne Ende. Doch a) fehlt mir ein wenig Platz in meiner Wohnung dafür und b) leider auch das Geld. *Was mich aber nicht davon abhalten wird a) Platz zu schaffen und b) gewisse Schuh-Investitionen im nächsten Monat zu tätigen, wenn das Konto wieder besser ausschaut…lach*

  • Damit ihr euch ein wenig besser vorstellen könnt, von welchen Farben, Schnitten und Schuhen ich rede, habe ich ein paar Links zusammengetragen.
    • Sportsgirl: Setzt in diesem Monat auf High-Waisted Jeans mit weitem Bein, viel Strick, 60er Jahre Touch und sanft, erdige Farbtöne. Ich sage deshalb in DIESEM Monat, da Sportsgirl ähnlich wie H&M in Europa (fast) monatlich neue Styles oder auch Farben thematisiert.
    • French Connection: (Vorsicht, Sound auf der Startseite!) Ich muss sagen, zur Zeit gibt es kaum etwas bei French Connection, was Begeisterungsrufe bei mir auslösen würde. Ich war letztes Wochenende noch im Laden und probierte einiges an und bis auf diese Bluse (allerdings in schwarz) fand ich nichts, was mein Interesse geweckt hätte.
    • Anders sieht es da schon aus bei der Neuseeländischen Designerin Karen Walker. *Klickt auf Southern Hemisphere Autumn/Winter 2008* Da ist einiges dabei, was ich gerne hätte.
    • Die Schuh Online Shops sind leider noch nicht up do date, aber einen kleinen Vorgeschmack findet man bei Wittner.
  • Hin und wieder brauche ich ein wenig Entspannung und will nur abschalten. In diesen Zeiten sind Bücher mit witzig geschriebenen Frauengeschichten für mich eine schöne Ablenkung. Es ist als schaue man Harry & Sally, oder auch Schlaflos in Seattle. Man muss nicht viel überlegen, es ist unterhaltsam und lustig zugleich.
    Vor wenigen Tagen las ich Remember Me? von Sophie Kinsella und habe mich wieder köstlich amüsiert. In Deutschland ist das Buch leider erst ab Oktober 2008 erhältlich, aber ich versichere euch, auch die engl. Version ist einfach zu verstehen.
    Zum ersten Mal las ich eines ihrer Bücher vor etwa fünf Jahren, es war Die Schnäppchenjägerin, der erste Band aus einer Reihe von Abenteuern eines Shopaholics. ;-D
  • Vorgestern startete in den USA die 10. Staffel ANTM. Ich war natürlich ein wenig neugierig und habe im Netz gesucht, ob man die erste Episode bereits anschauen kann. Und… man kann!! Hier ist Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 sowie Teil 5 der ersten Episode von ANTM 10. Viel Spaß!
  • Neue Schuhe sind im Online Shop GÖRTZ eingetroffen. Das Frühjahr kann kommen.
    Wer ein paar Vorbehalte hat Schuhe online zu bestellen, dem kann ich nur sagen, dass es durchaus seine Vorteile mit sich bringt. Man kann in Ruhe testen wie der Schuh zu einzelnen Outfits passt und aus Erfahrung weiß ich, dass eine Rücksendung der Schuhe bei GÖRTZ kein Problem ist.
    Als ich noch in Deutschland wohnte, habe ich sehr oft dort bestellt und wurde vom Service nie enttäuscht. Unabhängig vom Bestellwert zahlt man eine Versandkostenpauschale in Höhe von EUR 4,95 und kann bequem per Rechnung zahlen.
  • Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es in Drogeriemärkten zu stöbern. Ich kaufe liebend gerne neue Duschgels, Peelings, Gesichtsmasken, Kosmetik, etc… und könnte mich Stunden dort aufhalten. Nun sind gerade diese Dinge in Australien verhältnismäßig teuer. Plus – mein Deodorant-Stick, der Beste der Welt, ist in Down Under nicht erhältlich.
    Doch ich bin ja clever! Ich habe entdeckt, dass man bei www.schlecker.de so gut wie alles was man braucht online bestellen kann. Nun werde ich das, was hier zu teuer ist bei Schlecker bestellen, zu meiner Freundin in Deutschland liefern lassen und die schickt mir das in einem netten Briefchen kostengünstig zu! Perfekt!
  • Die CD die ich diese Woche wohl am meisten hörte, ist Arcade Fire – Neon Bible. Sie klingen ein wenig wie eine Mischung aus Bowie, Talking Heads und Belle and Sebastian. Dieses Lied hier mag ich besonders gerne.
    Was hört ihr denn zur Zeit? Ich könnte ein paar neue Musik Tipps gut gebrauchen.

Und nun viel Spaß, ein schönes Wochenende und erfolgreiche Shoppingtrips!
Eure,
Miss Shoppingverse!

Be the first to like.

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.