Mobiliar für Wohnwanderer

tiefschlaf.jpg
Mobiles Bett: TIEFSCHLAF / Foto: Stadtnomaden

Umziehen von einer in die nächste Wohnung gehört heute zu den unvermeidlichen, wenn auch leidlichen Dingen, denen wir als Großstadtnomaden ausgesetzt sind.
Leicht sollte deshalb das Gepäck sein, nicht gleich beim zweiten Aufbau auseinander fallen und trotzdem formidabel aussehen. Den Trend erkannt haben die Stuttgarter Möbeldesigner „Stadtnomaden“ und bieten anspruchsvolles Mobiliar für den modernen Wohnwanderer. Das Bett „Tiefschlaf“, verspricht ein Maximum an Mobilität und setzt gleichzeitig hohe Maßstäbe an Design, Alltagstauglichkeit und Komfort.

Gestapelt reduziert sich Tiefschlaf auf ein minimales Transportmaß und ist nur 32 Kilogramm schwer.
Aufgestellt präsentiert sich das 140cm breite Bett formvollendet und schwungvoll. Tiefschlaf besteht aus sechs formverleimten Holzschalen, die sich per Nylongurt und Druckknöpfe verbinden lassen. Die Form der Schalen macht Bettseiten und den meist unhandlichen Lattenrost überflüssig.
Dennoch muss, wer mit diesem Floß ins Traumland segelt, nicht auf Schlafkomfort verzichten: Die Edelstahlfüße lassen sich nach innen oder außen verschieben und beeinflussen damit den Härtegrad der Liegefläche. Der Abstand der Schalen zueinander und die Ausfräsung in der Schale selbst, erlauben es zudem die Matratzenart frei zu wählen.

Das Bett Tiefschlaf und viele andere Möbel & Accessoires können im Onlineshop www.das-rote-paket.de bezogen werden.

2 people like this post.

1 Comment

  • das finde ich ganz toll!
    werde mir vor meinem nächsten umzug auch ein neues bett zulegen, meines ist schon ganz marode vom vielen außeinander und wieder zusammenschrauben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.