Einmal online & zurück – Reisen buchen im Internet

Online um die Welt
Originalfoto von kafka4prez

Online Shopping beschränkt sich nicht nur darauf, Kleider und Schuhe zu kaufen. Denn neben Büchern und CDs, die beliebtesten Artikel beim Online Shopping, buchen auch immer mehr Shoppingbegeisterte ihre Reisen online.
Immerhin ergab eine Studie des ADAC, dass 67 Prozent aller Befragten auf Online Portale und Online-Reiseseiten zurückgreifen, um ihren Urlaub zu buchen.

Wenn du weißt wo es hingehen soll und was du genau willst, spielt es keine Rolle, ob du deine Reise online buchst oder in einem Reisebüro. Ja, du sparst wahrscheinlich sogar Zeit, wenn du nicht ins Reisebüro gehst.
Doch solltest du nicht die Geduld und Zeit haben, im Internet zu recherchieren was der beste und günstigste Deal für dich ist, empfehle ich dir unbedingt dich in einem Reisebüro persönlich beraten zu lassen. Es mag dich vielleicht etwas mehr Zeit kosten und vielleicht etwas mehr Geld (was aber nicht zwingend der Fall ist), doch du wirst am Ende genau das bekommen, was du dir auch vorgestellt hast.

Ich persönlich empfehle jedoch beide Varianten, Online-Portale und klassische Informationsquellen, wie Reiseführer und Reisebüro miteinander zu verbinden.

Im Internet findest du eine Vielzahl an Seiten, über die du Hotels, Touren und auch Transportmöglichkeiten (Auto mieten, Bahntickets, etc..) buchen kannst. Doch denke immer daran, dass diese Seiten auch ihr Geld mit diesen Informationen verdienen und eine groß angekündigte Promotion auf der Startseite für einen Veranstalter, sich zwar toll liest, aber nicht zwingend die billigste Variante für dich ist.

Vergleiche am Besten die Informationen deines Reiseführers (Hotels, Restaurants, Attraktionen…) mit denen, die du online findest. So kannst du dir ein objektiveres Bild machen. Weichen die Angaben deiner Online Seite stark von dem ab, was du in Reiseführern findest, solltest du vielleicht noch nach weiteren Online-Portalen suchen. ;-D

Bevor du buchst

Bevor du ein Flugticket oder andere Reiseangebote online kaufst, solltest du ähnlich vorgehen, wie bei Online-Shops in denen du noch nie gekauft hast. Check die AGBs und das Impressum und mache dich mit der Bedienung der Seite vertraut. Du solltest schnell und einfach finden, wonach du suchst.
Und wie mit jedem anderen Händler, solltest du wissen mit wem du hier Geschäfte machst, wo der Firmensitz ist, etc…

Flüge buchen

  • Wenn du Flüge im Internet kaufst, solltest du großen wert auf die kleinen Details legen.
  • Ist es ein Non-Stop-Flug oder hat er Zwischenstopps
  • Musst du bei einem Zwischenstop das Flugzeug wechseln
  • Wie lange ist dein Aufenthalt am Flughafen
  • Wie lange sind die Flugzeiten]
  • Wo sitzt du im Flugzeug
  • Gibt es bei längeren Aufenthalten am Flughafen ein Transithotel
  • Wie hoch sind evtl. Stornierungsgebühren/ Umbuchungsgebühren, etc

Du solltest auch darauf achten, ob das Ticket irgendwelche Einschränkungen hat. Last Minute Flüge haben oftmals Beschränkungen (z.B. kostet die Gepäckaufgabe extra, etc…), was nicht unbedingt nachteilig sein muss. Doch du solltest vorher wissen, welche es sind und ob du darauf eingehen willst.

Preise
Wenn du Ticketpreise vergleichst, solltest du bei deiner Recherche immer darauf achten zusätzliche Kosten wie Steuern, Gepäckaufgabe, Benzinzuschlag (Kerosin ;-D) und Bearbeitungsgebühren ebenfalls in deine Berechnungen zu inkludieren.

Rückerstattung
Dies ist ein Punkt, der nicht zwingend notwendig ist, aber ich empfehle wärmstens vor Abschluss einer Buchung herauszufinden, ob das Ticket, Reservierung, etc übertragbar ist, oder in wie fern bei Nichtantritt Kosten zurückerstattet werden. Nochmal, dies ist kein Muss, aber ganz sinnvoll solltest du vielleicht krank werden oder aus sonst einem Grund deine Reise nicht antreten können.

Ferienunterkünfte
Statt der herkömmlichen Hotels und Pensionen kannst du auch Google (Yahoo & Co) zu rate ziehen und direkt nach „Ferienunterkünften“ suchen. Ich bin mir ziemlich sicher, mit diesem Suchbegriff (gegebenenfalls in der jeweiligen Landessprache) und dem Ort wo du hin willst, wirst du zahlreiche Treffer finden.
Weitere Suchbegriffe z.B in Englisch wären, Cottages, cabins, bed and breakfast…

online-reisen.jpg
Photo by Hyougushi

Schnäppchenjäger

Bist du ein Schnäppchenjäger und sparst gern mal ein paar Euro, dann empfiehlt es sich Reiseportale anzuschauen, die bekannt für gute Deals sind. Häufig findest du hier nicht nur Angebote für Flug und Hotelbuchung, sondern auch zu Autovermietung, Bahntickets, Events, und vieles mehr.
Und auch hier wieder… Mach dich zuerst mit der jeweiligen Seite und ihren AGBs vertraut und lerne die verwendeten Symbole zu verstehen. Häufig werden Sternchen (*) und Plus-Zeichen (+) verwendet, die dir signalisieren, dass zum angegebenen Preis noch zusätzliche Kosten anfallen.

Solche Seiten findest du etwa bei:

  • Expedia.de (hat oftmals die günstigsten Flüge für Fernreisen)
  • Lastminute.de (gut für Pauschalreisen)
  • Idealo.de (Flug-Preisvergleiche)
  • Opodo.de (auf der .co.uk Seite fand ich bislang ganz gute London Deals)
  • HRS.de (für Hotelreservierungen)
  • L Tour.com (Pauschalreisen in Hülle und Fülle)
  • Wotif.com (meine favorisierte Seite. Gewöhnungsbedürftige Navigation, dafür super Hoteldeals. Es wird allerdings immer nur die Verfügbarkeit der nächsten 4 Wochen angezeigt)

Um zu sehen, was andere über das Hotel denken, in dem du deinen Urlaub verbringen willst, empfiehlt es sich bei Holidaycheck.de reinzuschauen. Doch denke daran, alle Bewertungen sind subjektiv und hängen immer vom Maßstab des jeweiligen Verfassers ab!!! Doch wenn fünf Leute dir verraten, Hotel XY sei ganz schlecht um den Urlaub zu genießen, solltest du darauf hören! ;-D

Willst du nur eine kleine Städtetour unternehmen, rate ich zu einem Billig-Flug-Anbieter. Meist lohnt es sich nicht, über Umwege bei diesen Fluggesellschaften zu buchen. Am Besten du schaust direkt auf deren Seiten nach.

  • Ryanair (billige Flüge, aber ich musste mich bislang immer über sie ärgern)
  • Airberlin
  • Germanwings (die Seite muckt bei mir immer, doch Freunde von mir sind bislang vom service recht begeistert)
  • Virgin Blue (operiert glaube ich International und ist in Australien mein Favorit)
  • JetStar (agiert hauptsächlich im AsiaPacific Raum und ist recht zuverlässig und günstig. Land oben rechts auf der Seite auswählen)

Die Nachteile

Wenn du keine Probleme mit dem Internet hast und gerne deine eigene Reise zusammenstellst, ist das Internet ein großartiges Tool für dich. Doch solltest du jemand sein, der nur selten Internet nutzt, und nicht richtig weißt, was du von deinem Urlaub erwartest, dann verschwendest du deine Zeit und wirst am Ende nur frustriert sein. Denn denk immer daran, eine Website kann dir immer nur die Fragen beantworten, die du auch stellst. Und die einzigen Fragen, die sie dir stellen wird, sind die nach dem Datum, der Preisspanne und dem Zeitraum.

Ich bin ein großer Befürworter von Online Reisebuchungen, doch sollte man immer im Hinterkopf haben, dass auch etwas schief gehen kann und es bei einer Online-Buchung schwierig ist, die Reiseveranstalter zu kontaktieren! Deswegen checke alle Details und Kontaktdaten IMMER vorher, notiere sie dir im Falle einer Buchung und nimm sie mit, wenn du dich auf den Weg in den Urlaub machst.

Es gibt sicher noch viele weitere Seiten, Tipps & Empfehlungen, doch dies sind jene, die mir zuerst einfielen. Doch fühl dich frei, uns in den Kommentaren deine eigenen Erfahrungen und Tipps zu verraten.

Liebe Grüße und eine lustige Urlaubszeit,
wünscht Miss Shoppingverse!

1 person likes this post.

3 Comments

  • Ich bin vor allem ein Fan von opodo. Es ist einer der wenigen Anbieter, bei denen man nicht unbedingt eine Kreditkarte braucht.
    Für europäische Flüge ist allerdings NORWEGIAN.NO der ABSOLUTE GEHEIMTIPP!

  • @ Charlotte: Ah stimmt, das war ein Punkt, den ich ganz vergessen habe – die Kreditkarte! Guter Tipp, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.