Mein Wort zum Sonntagnachmittag

Ich sag es lieber gleich vorweg: Dieser Artikel ist nicht ganz ernst gemeint, liebe Kritiker!

Es ist Sonntagnachmittag. Ich sitze gemütlich auf meiner Terrasse, Laptop auf dem Schoß, Tässchen Kaffee neben mir. Eigentlich wollte ich heute noch raus, am liebsten zum Shopping. Aber wir sind in Deutschland und wie jeder weiß: No Shopping on a sunday.

Meines Erachtens nach ist dieses Konzept der Ladenöffnungszeiten längst überholt, aber es fragt mich ja niemand. Viel eher werden solche Entscheidungen getroffen, von Kirche, Politikern und öffentlichen Meinungsgebern, die offensichtlich nie das grundigste aller Grundbedürfniss – Shopping – verspüren. Wir armen Shopping-Addicts haben hier keine Lobby.

Sonntag ist der Tag der Ruhe. Nach jüdischer, christlicher und islamischer Tradition allerdings beginnt die Woche mit einem Sonntag. Wir starten also mit einem Ruhetag in die Woche… Für mich bedeutet Ruhe gleich Entspannung. Für viele Andere bedeutet Arbeit Entspannung. Wieder andere würden sagen, sie sind entspannt, wenn sie etwas Geld verdienen.

Warum also lassen wir all diese Gruppen nicht zusammenkommen und öffnen Sonntags endlich die Geschäfte? Alle wären happy! Von mir aus auch nur für 3-4 Stündchen. Würde mir ja völlig reichen. Dann hätte ich heute zumindest Champignons und  Bodenreiniger kaufen können, die mir fehlten. Oder ich hätte unserer Wirtschaft helfen können, indem ich mein Geld in den klassischen Retail getragen hätte und mit einigen bunten Tüten voll textiler Kostbarkeiten belohnt worden wäre.

Doch was soll ich noch länger über etwas jammern, was sich in den nächsten Jahren sowieso nicht ändern wird.
Und was macht ein Shoppingliebhaber wie ich es bin, an Tagen wie heute? Richtig, man sitzt auf der Terrasse, Käffchen in der Hand, Laptop auf dem Schoß und kauft online ein. Bedürfnisbefriedigung Shoppingverse-Style.

Und das habe ich (im Sale) gekauft:

French Connection – Handkettchen | Dyrberg Kern – Lederarmband mit Röhrchendesign | French Connection – Halskette mit Vogelschädel-Anhänger alles von ASOS

Wie immer war ich versucht wesentlich mehr zu kaufen. Der Sale lockt ja auch geradzu. Aber ich blieb stark! *g*
Und was habt ihr heute so gemacht?

4 people like this post.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.