Things I love – Thunderstorm Edition

vorschau-zum-strand

Während ich das schreibe, sitze ich in der Küche und sehe aus dem Fenster, wie ein dickes Gewitter heranrollt. Der Himmel ist schon sehr dunkel und vereinzelt blitzt es auch schon. Mein erstes Gewitter in diesem Jahr in Melbourne. Und ja ich freue mich darauf.

Die letzten Tage, oder eigentlich seit ich hier ankam, war ausschließlich gutes Wetter, Sonnenschein und es war „sauwarm“. Vor zwei Tagen hatten wir einen Tag der relativ trübe und regnerisch war. Und was habe ich das genossen! Nicht nur dass die Temperaturen endlich mal runtergingen, sondern auch das triste Grau, das ich in Hamburg immer so verachtete. Gab es mir doch ein wenig Hamburg Feeling hier unten in den Antipoden.

Things I love:

<3 – Einmal abgesehen vom Wetter, waren die letzten Tage relativ unspektakulär. Viel Arbeit und weniger Lifestyle war angesagt. Aber ich genieße es. Endlich wieder an eigenen Projekten arbeiten. Ich genieße mein kleines Office, das ich im Arbeitszimmer eingerichtet habe. Ich genieße es meine Arbeit wieder flexibler einteilen zu können – auch wenn dies bedeutet, dass ich manchmal bis spät Nachts hier sitze, weil ich den Nachmittag am Strand verbrachte. Es ist aufregend wieder etwas aufzubauen.

<3 – In diesem Zusammenhang habe ich in den letzten Tagen auch viel mit Katja von Businesspussies gechattet (Toller Blog, unbedingt lesen!!). Es tut gut sich auszutauschen und Erfahrungen miteinander zu teilen.

<3 – Ich wohne ungefähr 10 Minuten vom Strand weg. Bislang kam ich allerdings nie auf die Idee am Abend auch mal schwimmen zu gehen. Zu fest ist wohl noch der Hamburger in mir verankert. Diese Woche jedoch, es war uuuuunglaublich warm, ging es nach der Arbeit um kurz nach 20 Uhr an den Strand. Klamotten aus (Bikini trug ich drunter), und ab ins Wasser.

things-I-love

Dies sind die Bilder von meinem After Work Beach Adventure

<3 – Seit Januar habe ich ein MacBook Air. ich kann gar nicht in Worte fassen, wie begeistert ich noch immer bin. Beste Entscheidung meines Lebens. Die tage werde ich euch noch einen ersten Erfahrungsbericht dazu schreiben.

Das war heute ein kurzer Things I love, doch ich sagte ja, viel ist die Tage nicht passiert. Ich verspreche (und weiss!) nächste Woche wird es wieder mehr geben. *g* In diesem Sinne mache ich hier die Schoten dicht und freue mich auf ein fettes Gewitter und Regen.
In der Zwischenzeit dürft ihr mir aber gerne berichten, wie es bei euch so war und was euch die letzten Tage begeisterte.

Liebe Grüße,
Miss Shoppingverse!

3 people like this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.