Things I Love Thursday – Januar Edition

Never_ever

Quelle: unbekannt

Kaum hat das Jahr begonnen ist der Januar auch schon bald wieder vorüber.

Meine Jahreshoroskope (ich bin Waage) sagen mir alle große Veränderungen für 2012 voraus und ich hab es im Gefühl, als würde sich dies auch bewahrheiten. Ich freue mich auf das neue Jahr und was noch kommt. Ich finde es immer ganz besonders spannend wenn ein neues Jahr beginnt. Man hat so allerleih Hoffnungen und Wünsche, Vorhaben und Projekte die man angehen will, doch man weiss letztlich nicht, wie sich alles bis zum Ende des Jahres verändert, was sich noch dazwischen schiebt und welche aufregenden Stolpersteinchen noch so kommen.

Ich habe mir zwei große Projekte für dieses Jahr vorgenommen, doch ich will lieber nicht darüber reden… ich bin da ein wenig Abergläubig *g* (Und nein ich nenne sie auch lieber nicht Vorsätze… die gehen nämlich nie gut *g*)

2011 schloss ich mit einem Urlaub in Melbourne ab und feierte auf einer Dachterrasse bei 32 Grad Abendtemperatur in 2012 hinein.
Urlaube sind magisch, wie ich finde und bringen eine Menge Kraft und Inspiration zurück (vom Spaß mal ganz abgesehen). Und so begann mein neues Jahr bislang auch entsprechend positiv. Deswegen sind im heutigen Things I Love auch nicht nur Begebenheiten der letzten Woche, sondern der vergangenen 2 Wochen… the bigger the better!

things-that-made-me-smile

Eiskalter Weißwein an Sommertagen – Lemon Lime Bitters – Freunde treffen die ich schon lange nicht mehr gesehen habe – Strand und Meer – Sommerkleider tragen, wenn es in Deutschland eiskalt ist – Füße im Sand – Januartage die sich wie Herbst anfühlen –  Laue Sommerabende im Januar – Freundinnen Wochenenden – Mädelsgespräche bis in den frühen Morgen hinein – Entscheidungen treffen – meine Mom – Spinat – Massagen – lustige Chats über Skype  und Google Hangouts – Nektarienen – Uncle Toby’s OatsHoroskope lesen – Sonnenuntergänge in Hamburg – das Mädel der Benefit Brow Bar, das mich nach Monaten nur an meinen Augenbrauen wiedererkannte  (kein Witz!!!) – mein neues Apple TV. Das ist sogar so gut, dass ich daraus unbedingt einen eigenen Artikel machen muss.

So und nun seid ihr dran. Ich will auch mal wissen, was ihr so für’s neue Jahr plant und wie bei euch 2012 anfing. Also los, lasst mich nicht immer alleine berichten *g*

5 people like this post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.