Das trägt man im Melbourner Frühling

Ich persönlich liebe es, Modezeitschriften aus anderen Ländern durchzublättern. Der Modestil, die Farben, die Gestaltung der Seite und die beworbenen Labels, sind oft sehr unterschiedlich, von dem was man kennt. Und nicht zu vergessen, die meistens Mags, stellen Online Shops aus ihrem Land vor. *und sei es nur im Index* Doch gerade dies, macht es so spannend!

Mit diesem neuen Wissen, um andere Trends und Labels, eröffnen sich ganz neue Shoppingmöglichkeiten! Plötzlich ist ein Brand wie Kenji, Sportsgirl, Country Road, Steve Madden, oder auch PeterAlexander, der Geheimtipp, um beispielsweise deine eBay Suche zu erweitern.

Miss Shoppingverse zeigt euch also heute, was im Melbourner Frühling gerade angesagt ist. Nehmt euch eine Tasse Tee, einen Keks und klickt euch einfach durch die Fotos! Viel Spaß!

Eure,
Miss Shoppingverse

Be the first to like.

3 Comments

  • Ich mag ausländische Magazine viel lieber als die Deutschen. Leider sind sie immer so richtig teuer hier.

  • @ Schneegespenst: Wusste ich es doch! Deine „Bibel“ ist natürlich auch dabei ;-)

    @ Nadine: Wohl war! Das ist hier auch nicht anders. Doch zum Glück gibt es Läden, wo du dich gemütlich hinsetzen, und die Zeitschrift in Ruhe lesen kannst. Ohne sie zu kaufen ;-) Kennst du Lula? Von der Qualität des Papiers, bis hin zu den Fotos ein klasse Mag. Aber leider auch sehr teuer. Schau mal: http://www.lulamag.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam Kontrolle! Bitte löse: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.